Metylan Vlies

Merkmale und Vorteile

Tapetenkleister aus hochwertiger Methylcellulose für die Verklebung von Vliestapeten (mit glattem und geprägten Vliesrücken).

VERARBEITUNGSHINWEISE

  • Der Untergrund muss trocken, tragfähig, sauber, glatt und für die vorgesehene Wandbekleidung hinreichend ebenflächig sein.
  • Packungsinhalt oder gewünschte Pulvermenge vollständig und zügig, unter kräftigem Rühren mit Rührstab oder -flügel, in kaltes Wasser einschütten (Ansatz siehe Tabelle) und noch kurze Zeit (1Minute) intensiv weiterrühren. Die Packung beim Einschütten dicht über das Wasser halten. Kleister nach 3-5 Minuten kräftig durchschlagen. Der Kleister ist jetzt gebrauchsfertig
  • Verarbeitungstemperatur: Nicht unter + 10 °C verarbeiten, empfohlen + 18 °C

 

TECHNISCHE DATEN

  • Rohstoffbasis Methylzellulose (MHEC), Kunstharz, Konservierungsmittel 
  • Schüttgewicht 480 – 550 g/l 
  • pH-Wert 7 – 8 in wässriger Lösung 
  • Gebrauchsfertig nach ca. 15 Minuten 
  • Lagerstabilität 24 Monate

 

LAGERUNG

 

Produkt gut verschlossen, kühl und trocken aufbewahren. Angerührter Kleister kann bis zu 7 Tage abgedeckt aufbewahrt werden.

 

EIGENSCHAFTEN

  • Hochergiebig – reicht für bis zu 6 Rollen bzw. 29 m² (180g)
  • Einfaches und flexibles Ausrichten auch von hochwertigen Designtapeten 
  • Instant: In 3-5 Minuten gebrauchsfertig
  • Optimiert für die Wandklebetechnik
  • Einfach portionierbar
  • Trocken abziehbar (Qualitäts-Vlieswandbekleidungen mit entsprechender Auslobung des Herstellers)
 
  • GRÖSSEN
  • 180g
  • 360g
  • 720g